Das Flachdach

Das Flachdach gewinnt mit dem Einzug der modernen Architektur immer mehr an Bedeutung. Dabei spielen sowohl die gestalterischen Elemente als auch die komplexen Dachformen eine wesentliche Rolle. Individuelle und innovative Flachdachkonstruktionen machen diverse Bauten zu anspruchsvollen und optisch reizvollen Bauwerken Durch hochwertige Materialien und ausgereifte Arbeitstechniken können heute Flachdächer gebaut werden, deren Lebensdauer denen eines Steildaches entsprechen. Flachdächer werden heute als begehbare Dachterrasse, begrüntes Flachdach, Gartenlandschaft, als befahrbares Parkdeck oder als bekiestes Dach konstruiert. Wichtig bei der Ausführung einer Flachdachabdichtung ist nicht nur die Dichtigkeit in der Fläche, sondern vor allem die Qualität der An- und Abschlüsse. Die nötigen Blecharbeiten werden Zug um Zug von uns fachmännisch erledigt. Wir als erfahrener Dachdecker- und Spenglerbetrieb sind dabei Ihr kompetenter Berater – von der sorgfältigen Planung über die fachgerechte Ausführung bis hin zur regelmäßigen Wartung Ihres Flachdaches.

Bild von Flachdach

Gründächer

Das Gründach atmet, isoliert, nimmt Wasser auf und gibt es langsam wieder ab. Es schafft einen Ersatz für die durch den Hausbau verloren gegangene Grünfläche. Nicht zuletzt bieten die Grünzonen am Dach einen Lebensraum für kleine Tiere und holen somit ein Stück Natur in unsere Siedlungsgebiete zurück. Am besten ist ein Flachdach zu begrünen, wobei zw. extensiver (ein dünner Aufbau ist notwendig) und intensiver (erfordert höheren Aufbau und regelmäßige Pflege) Begrünung unterschieden wird. Voraussetzung für die Begrünung ist eine Dachisolierung, die entweder selbst wurzelfest ist oder mit geeigneten Bahnen geschützt werden muss.


EPDM-Kautschukdächer

Ein reines Naturprodukt, welches absolut UV- und Ozonbeständig ist. Dieses Produkt wird in unserem Betrieb nunmehr seit fast 30 Jahren verarbeitet und hat sich äußerst bewährt. EPDM-Kautschuk ist elastisch von -40° C bis +120°C, wurzelfest ohne chemische Zusätze, beinhaltet keine flüchtigen Weichmacher und ist sogar im Teichbereich einsetzbar, da die fischtoxische Wirkung unbedenklich ist.


Flüssigabdichtung

Flüssigkunststoffe haben sich als Abdichtungslösung durchgesetzt. Vor allen Dingen dort, wo komplizierte oder viele Details und Anschlüsse zu finden sind, ergänzen oder ersetzen Flüssigabdichtungen herkömmliche Lösungen. In den meisten Fällen kann der alte Untergrund ohne Abriss und zusätzliche Entsorgungskosten instand gesetzt werden. Der Flüssigkunststoff benötigt nur eine geringe Aufbauhöhe von wenigen Millimetern und – manchmal ausschlaggebend – bringt nur eine minimale statische Belastung mit sich. Die Abdichtung ist reißfest und rissüberbrückend bis 2mm sowie dauerhaft elastisch und flexibel von -30°C bis +90°C. Deshalb ist die Abdichtung in der Lage, Bauwerksbewegungen und die unterschiedliche Ausdehnung verschiedener Baustoffe auszugleichen ohne zu reißen.


Lichtkuppeln und -bänder

Mit Lichtkuppeln und Lichtbändern können Innenräume kostenlos belichtet werden. Weil Lichtkuppeln und Lichtbänder das wesentlich hellere Zenitlicht nutzen, ist die Beleuchtungsstärke bei Dachlichtöffnungen mehr als fünfmal so groß wie bei seitlichem Lichteinfall durch eine gleich große Fläche.


Tageslicht-Spot

Damit werden innenliegende Räume, die bisher künstlich beleuchtet wurden, da kein Dachflächenfenstereinbau möglich war, nun mit natürlichem Tageslicht belichtet. Auf Grund der enormen Lichtausbeute schafft man tageslichtähnliche Situationen.